In einem Brotkorb : Frühe Studioaufnahme von David Bowie entdeckt

Zentrale Figur der Gegenwartskultur: David Bowie, hier als 19-Jähriger 1965, begeisterte über Jahrzehnte Musikfans. Jetzt ist eine verschollene Aufnahme aufgetaucht. Foto: imago/United Archives International
Zentrale Figur der Gegenwartskultur: David Bowie, hier als 19-Jähriger 1965, begeisterte über Jahrzehnte Musikfans. Jetzt ist eine verschollene Aufnahme aufgetaucht.

Mit 16 Jahren hat der britische Popstar mit seiner damaligen Band ein Demo-Band produziert, das nun erst gefunden wurde.

shz.de von
24. Juli 2018, 17:15 Uhr

London | David Bowies früheste bekannte Studioaufnahme ist britischen Medienberichten zufolge in einem Brotkorb entdeckt worden und soll nun versteigert werden. Der britische Rockstar sang den Song "I Never Dreamed" 1963 in seiner ersten Band The Konrads. Das Plattenlabel Decca lehnt allerdings einen Vertrag ab.

Der frühere Schlagzeuger der Band fand die Aufnahme zufällig wieder, wie Zeitungen berichteten. Bei der Versteigerung im September im Auktionshaus Omega Auctions soll sie mindestens 10.000 Pfund einbringen. Der Ausnahmekünstler Bowie ("Heroes") starb 2016.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen