Academy Awards 2019 : Keine Extra-Wurst für Publikums-Hits bei Oscars

Die 91. Verleihung der Oscars findet voraussichtlich am 24. Februar 2019 in Los Angeles statt. Foto: dpa/Tannen Maury
Die 91. Verleihung der Oscars findet voraussichtlich am 24. Februar 2019 in Los Angeles statt. Foto: dpa/Tannen Maury

Die Filmakademie macht einen Rückzieher: Publikums-Hits erhalten keinen Sonder-Oscar.

shz.de von
07. September 2018, 05:53 Uhr

Los Angeles | Bei der 91. Oscar-Verleihung im kommenden Februar wird es nun doch keine neue Sparte zur Würdigung von Publikums-Hits geben. Das gab die Filmakademie in Beverly Hills am Donnerstag bekannt. Damit machte der Verband einen Rückzieher von Plänen für die Einführung einer neuen Trophäen-Kategorie ("popular film"), die Anfang August verkündet worden war.

Weiterlesen: Die Oscars werden reformiert

"Es gab eine Vielzahl von Reaktionen auf die Einführung eines neuen Preises und wir erkennen die Notwendigkeit für weitere Diskussionen mit unseren Mitgliedern", teilte die Vorstandsvorsitzende der Academy, Dawn Hudson, in der Mitteilung mit. Man werde diesen Vorschlag weiter prüfen.

An einigen angekündigten Änderungen werde die Oscar-Akademie aber festhalten. So soll die nächste Gala im Februar 2019 auf drei Stunden begrenzt werden. Nach den neuen Plänen werden einige Preise im Dolby-Theater während der Werbepausen statt in der Live-Show ausgeteilt. Höhepunkte dieser Ehrungen sollen dann in gekürzter Form in die weltweite Übertragung eingespielt werden.

Die 91. Trophäen-Gala soll im kommenden Jahr soll am 24. Februar über die Bühne gehen. Die Nominierungen für die nächsten Academy Awards werden am 22. Januar 2019 verkündet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen