Nach technischer Störung : Commerzbank: Probleme bei Online-Banking und EC-Kartenzahlung behoben

Die Commerzbank bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Die Commerzbank bittet die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Bei der Commerzbank liefen zahlreiche Kundenbeschwerden auf. Weder Online-Banking noch EC-Kartenzahlung funktionierten.

shz.de von
24. August 2018, 17:14 Uhr

Frankfurt/Main | Die Störung beim Online-Banking und der EC-Kartenzahlung bei der Commerzbank wurde am Freitagnachmittag behoben, teilte das Kreditinstitut via Twitter mit. Alle Services stünden den Kunden wieder uneingeschränkt zur Verfügung.

Zuvor hatten zahlreiche Commerzbank-Kunden Probleme gemeldet. Um 14 Uhr sah sich das Bankhaus zu einer Stellungnahme in den Sozialen Netzwerken genötigt. So schrieb die Social-Media-Abteilung auf Twitter: "Liebe Kunden, leider kommt es aktuell aufgrund einer technischen Störung zu Einschränkungen im Online-Banking und beim Einsatz von Karten." Und weiter: Man bitte die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. "Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung", beteuerte die Bank.

Doch offensichtlich liefen über sämtliche Kanäle so viele Beschwerden ein, dass die Bank nicht hinterher kommt. Wenig später teilte sie mit:


Die Seite netzwelt.de erfasst Störungsmeldungen nach Regionen:


Bereits Anfang August hatten sich viele Commerzbank-Kunden über Unregelmäßigkeiten bei Zahlungseingängen beschwert. Die Konten waren plötzlich leer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen