Nach Großrazzia im Dezember : Clan-Kriminalität: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen 24 Straftaten

Avatar_shz von 17. April 2021, 02:22 Uhr

shz+ Logo
Bereits 2019 durchsuchte ein Großaufgebot der Polizei das Wohnhaus in Ostercappeln. Hier wohnen zwei der jetzt Angeklagten, die bei einer weiteren Razzia im Dezember 2020 festgenommen wurden.
Bereits 2019 durchsuchte ein Großaufgebot der Polizei das Wohnhaus in Ostercappeln. Hier wohnen zwei der jetzt Angeklagten, die bei einer weiteren Razzia im Dezember 2020 festgenommen wurden.

Die Staatsanwaltschaft hat nach der großen Razzia wegen Clan-Kriminalität jetzt Anklage gegen vier Männer erhoben.

Flensburg | Sie sollen in Wohnungen und Sakristeien eingebrochen sein, einer Seniorin 50.000 Euro entrissen und selbst vor Geschenken unter Weihnachtsbäumen nicht Halt gemacht haben. Jetzt soll sich die vierköpfige mutmaßliche Bande bald vor Gericht verantworten. Die Zentralstelle zur Bekämpfung krimineller Clanstrukturen bei der Staatsanwaltschaft Osnabrück h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen