Strafzölle : China reicht Klage gegen USA bei Welthandelsorganisation ein

China will nun auch Vergeltungszölle auf amerikanische Produkte erheben.
China will nun auch Vergeltungszölle auf amerikanische Produkte erheben.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft reagiert konkret auf das Inkrafttreten von US-Sonderzöllen auf chinesische Waren.

shz.de von
06. Juli 2018, 21:18 Uhr

Washington/Peking | China hat nach Angaben der staatlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua Klage gegen die USA bei der Welthandelsorganisation (WTO) eingereicht. Damit folgt Peking als Reaktion auf die Verhängung von Strafzöllen durch die US-Regierung dem Beispiel etwa der Europäischen Union und Kanadas.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft reagiert konkret auf das Inkrafttreten von Sonderzöllen auf chinesische Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar am Freitag. China will außerdem Vergeltungszölle auf amerikanische Produkte erheben.

US-Medien gehen davon aus, dass sich beide Länder nun in einem Handelskrieg befinden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen