Urteil : Viele kleine Delikte: Können Autofahrer dadurch ihren Führerschein verlieren?

Avatar_shz von 07. Mai 2021, 19:02 Uhr

shz+ Logo
Viele leichte Verkehrsverstöße können auch zum Verlust des Führerscheins führen. Das entschied ein Berliner Gericht. Symbolfoto
Viele leichte Verkehrsverstöße können auch zum Verlust des Führerscheins führen. Das entschied ein Berliner Gericht. Symbolfoto

Der Führerschein kann nicht nur nach einem erheblichen Verkehrsverstoß entzogen werden. Auch kleine Verstöße zählen.

Berlin | Wer mehrfach in relativ kurzer Zeit mit kleineren Verstößen aufgefallen ist, muss im Einzelfall beim nächsten Mal auch mit einer viel höheren Strafe rechnen. Auch dann, wenn das neue Vergehen für sich allein nicht dafür ausreichend gewesen wäre. Das zeigt eine Entscheidung des Kammergerichts Berlin (Az.: 3 Ws (B) 6/21), auf das der ADAC hinweist. L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen