Jimmy Fallons Late Night Show : Ariana Grande singt Aretha-Franklin-Hit und bricht in Tränen aus

Emotional bewegt war Ariana Grande in der Late Night Show von Jimmy Fallon. Sie sang einen Hit ihrer verstorbenen Heldin Aretha Franklin. Foto: imago/imaginechina
Emotional bewegt war Ariana Grande in der Late Night Show von Jimmy Fallon. Sie sang einen Hit ihrer verstorbenen Heldin Aretha Franklin. Foto: imago/imaginechina

Ariana Grande wollte bei Jimmy Fallon ihr neues Album "Sweetener" bewerben. Dann starb Aretha Franklin.

shz.de von
17. August 2018, 11:38 Uhr

Los Angeles | Die US-Musikerinnen Alicia Keys (37) und Ariana Grande (25) haben die verstorbene Soul-Sängerin Aretha Franklin musikalisch geehrt. Beide präsentierten am Donnerstag unabhängig voneinander ihre eigene Version des Franklin-Hits "Natural Woman" von 1967. Keys spielte den Song für die Radioshow der Rapperin Nicki Minaj ein. "Sie war in der Lage, so viele Menschen zu berühren", sagte die 37-Jährige über Franklin. "Sie war definitiv die Königin."

Auftritt zunächst verweigert

Grande sang das Lied zu Beginn der Late Night Show von Jimmy Fallon. Eigentlich wollte sie in der Show ihr neues Album bewerben. Der Tod der "Queen of Soul" schockte sie jedoch sehr. Jimmy Fallon bat sie, einen Song von Aretha Franklin zu singen. Grande lehnte ab. Franklin sei ihre Heldin gewesen, sie selbst sei zu emotional. Questlove, der Kopf der Band "The Roots", die als Fallons Studioband fungieren, überredete Grande dann doch noch.

"Es war mir eine Ehre"

Grande eröffnete die Show sogar mit "Natural Woman". Nach dem Auftritt brach sie in Tränen aus. "Ich habe sie einige Male getroffen. Es war mir eine Ehre", sagte Grande.

Franklin, die "Queen of Soul", war am Donnerstag im Alter von 76 Jahren in ihrem Haus in Detroit an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen