Wismar in MV : 16-jährige Radfahrerin stirbt bei Unfall mit Lkw in Fußgängerzone

shz+ Logo
Eine Rose und eine Kerze stehen am Unfallort.

Eine Rose und eine Kerze stehen am Unfallort.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Radfahren ist am Unfallort erlaubt, Lkw müssen Schritttempo fahren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. November 2019, 14:37 Uhr

Wismar | Bei einem Verkehrsunfall in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) ist am Montagmorgen eine 16-jährige Schülerin ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in einer Fußgängerzone in der Innenstadt, wo die Rad...

iWmsra | Bei eenim lraesfnlurheVk ni masWir ormbMkernncuVlmre-)eogp( tis am eomnnogtaMgr eeni reg1hjä6-i nhlcüirSe smu eneLb mmnko.gee erD flaUnl gentereie cihs ni nriee eßezugngFnoär ni edr ntIntn,aesd wo die rieahrRfdan ovn menie kLw üfaebrrehn r.wdeu

sDa cäMdneh rhuf nesret isEnnrnteeskn hnca egeng 8 rhU ebi Rgnee sua edr Darebisßet omdknme fua eid Ama.saslwrißertt Drot mak der ferweLaigen nov inskl dun arstfsee edi ähg6-ri1.eJ

Eni tcnvidegärShaser der rekaD deuwr zur gtunaethBguc edr llfUelnstael udn ulräKng erd gnueean slfUachaunerl eoezegar.nhgn uZr wereeitn htsurUneugnc derwu uemdz edr gatesLawn ctlsigeerlets.h efiZwle na der ctFhügiektahrit eds 60 Jhare taeln rharFes snhtbeee cnah srteen tenssennirknE cthi.n

nI erd uFnzoerägngße sit hefhardrnaarF ,ubaertl zeeuarehgLifefr fnreüd trod nehticiwcirstSgdgkithe en.farh

Dei irgeAngnhöe sed nnersevtbroe äenMhscd wurdne itsreeb orv Otr lsehocesgiersr ut.erteb haeN rde lllleUestnfa nefedbin hsic hwiizscenn iene eRso dun neie reeK.z

eDi aelsllfeUtnl rwa ibs crcai 11 hrU prtse.reg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert