Wismar in MV : 16-jährige Radfahrerin stirbt bei Unfall mit Lkw in Fußgängerzone

shz+ Logo
Eine Rose und eine Kerze stehen am Unfallort.

Eine Rose und eine Kerze stehen am Unfallort.

Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar. Radfahren ist am Unfallort erlaubt, Lkw müssen Schritttempo fahren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. November 2019, 14:37 Uhr

Wismar | Bei einem Verkehrsunfall in Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) ist am Montagmorgen eine 16-jährige Schülerin ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich in einer Fußgängerzone in der Innenstadt, wo die Rad...

Wmrais | Bie mneei rfVnehalluesrk in Wmasir reo-bpuVnken(morcMr)emgl ist am aMnnrooggmet neei -eägir6hj1 Slücenrih mus neeLb e.gokmenm Der lUnfla trieeenge hsic in inere nßzrgäeFgoneu ni erd dnattnnes,I wo dei deRhfinarar nov eeimn Lwk refhrneüba rew.du

aDs eädcnMh uhrf rseetn nesnetsknrEni nahc nggee 8 hrU ebi geneR uas erd teareiDbsß omdnkem fau ide aaswtrlrisAemß.t rDto kam red efiarLnewge nov iksnl dnu asteesrf eid 6ehi.-g1äJr

Ein vnShägcreedtrais red Daekr rwdeu zur tughcBngaetu rde nsefUleltlla dnu äKgnrlu dre egnnaue nlrcslafaehuU eneeoganrg.zh Zru ieeterwn uersutngnhcU wured duezm rde eLgnsaatw eclhltgtssir.ee efiZwle na erd türFgeacthtikhi des 60 rehJa nteal hsFearr eesnhbet hnca sntere nsekinnerEnst .tncih

nI edr gFeneßzäounrg ist nrahaeaFdfhrr l,atbure arzLugihfrefeee nüfdre ordt tewhichkSisnrtietgcdig .anfreh

Dei nöeihegngAr esd noeevtsbrern ncäMdehs urdenw iesbetr rvo rtO elorsgeicshesr eettrb.u ahNe erd latllnlseUfe inenebfd ishc hciinwenzs eeni esRo dnu enie Kz.eer

iDe lfanlUsleetl war bis ircac 11 rhU srgrtee.p

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert