Forschung : Wo unsere Nachnamen herkommen

Avatar_shz von 21. März 2021, 23:00 Uhr

shz+ Logo
Die Nachnamen Schulz und Schneider sind in Deutschland häufig.
Die Nachnamen Schulz und Schneider sind in Deutschland häufig.

Familiennamen sind oft aus Berufen entstanden. Vielleicht ist bei dir ja auch so.

Berlin | Jeder von uns hat einen Familiennamen. Das war aber nicht immer so. Tausende Jahre lang reichte es, einen Rufnamen zu besitzen. Im frühen Mittelalter, also zwischen 500 und 1000 nach Christus, lebte man in kleinen Dörfern zusammen und jeder kannte jeden bei seinem Rufnamen. Bis ins 12. Jahrhundert war das ausreichend. Doch langsam wuchsen die Städt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen