„Hölle Nord“-Podcast #71 Gute Zeiten, schlechte Zeiten - SG-Coach Maik Machulla im Podcast

Von Jannik Schappert | 17.01.2023, 14:30 Uhr

Als erster Gast beim „Hölle Nord“-Podcast in diesem Jahr ordnet Maik Machulla, Chef-Trainer der SG Flensburg-Handewitt, unter anderem die sportliche Achterbahnfahrt der Hinrunde der Handball-Saison 2022/23 ein und erklärt, warum es bei der SG zeitweise nicht lief.

Hinter Maik Machulla liegen fordernde Monate. Auf Erfolge folgten Misserfolge, es ging auf und ab. In der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts ordnet der Trainer der SG Flensburg-Handewitt die sportliche Achterbahnfahrt seiner Mannschaft in der Hinrunde der Handball-Saison 2022/23 ein. Der 46-Jährige nennt Gründe dafür, dass es bei der SG zeitweise nicht lief und er erzählt, was Zweifel an seiner Arbeit bei ihm auslösen. Außerdem spricht der SG-Coach über einige Personalien.
Artikel zum Podcast:
Zwei Neuzugänge im Anmarsch

So könnte der Kader der SG Flensburg-Handewitt in der Saison 2023/24 aussehen

WM-Kolumne von Maik Machulla

Individuelle Qualität muss im Handball früh reifen – Dänemark macht es vor

WM-Kolumne von Maik Machulla

Im Finale läuft es auf Frankreich gegen Dänemark hinaus

Idee von Thomas Mogensen

SG Flensburg-Handewitt trainiert mit SönderjyskE – ein Experiment mit Zukunft?

WM-Tagebuch aus Kattowitz

Mit Koffer bei der Handball-WM in Polen angekommen