„Hölle Nord“-Podcast Wie Johannes Golla die Handball-EM erlebt hat

Von Jannik Schappert | 08.02.2022, 16:00 Uhr

Der Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt hat das deutsche Team als Kapitän durch ein in dieser Form nie da gewesenes Turnier geführt und erzählt davon im Podcast.

Johannes Golla hat aufgehört, seine Medientermine zu zählen. Als Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft ist der Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt seit Wochen ein gefragter Mann. Für einen Besuch im „Hölle Nord“-Podcast nimmt sich der 24-Jährige aber gerne Zeit.

Die ganze Folge jetzt anhören:

Mehr Informationen:

1. Play-Symbol im Player (unter der Überschrift) klicken und Audioplayer starten.2. Auf Alle Beiträge der Playlist klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.3. Ihnen wird keine Playlist angezeigt? Klicken Sie hier: shz.de/hoelle-nord.

Dort spricht er über seine Erlebnisse bei der kürzlich zu Ende gegangenen Europameisterschaft. „Verrückt beschreibt es ganz gut“, antwortet Golla auf die Frage, welches Adjektiv auf sein erstes Turnier als Teamführer zutreffe.

Weiterlesen: Bundestrainer Alfred Gislason lobt Flensburgs Johannes Golla: „Einer wie Marcus Ahlm“

Hochzeitspläne und Vertragsverlängerung

Der SG-Profi erklärt, warum er eine gute Perspektive für das DHB-Team sieht, welche Aufgaben abseits des Feldes auf ihn zukamen und wie die zahlreichen isolierten Spieler im Hotel mit Essen versorgt wurden.

Weitere Themen: Hochzeitspläne, Golla Vertragsverlängerung in Flensburg bis 2026 und die zahlreichen anstehenden personellen Änderungen im SG-Kader. „Das ist schade, aber ich habe totales Vertrauen in sportliche Führung, dass wir weiterhin eine schlagkräftige Truppe haben“, sagt Golla.

Hier geht's zu allen „Hölle Nord“-Folgen.

Mehr Informationen:

Was bietet der „Hölle Nord“-Podcast?Die volle Portion SG Flensburg-Handewitt: Aktuelles Geschehen, Hintergründe und Geschichten rund um Deutschlands nördlichsten Handball-Bundesligisten.Wann und wo kann ich den „Hölle Nord“-Podcast hören?Jederzeit. Die neueste Folge gibt es jeden zweiten Dienstagabend auf shz.de/hoelle-nord sowie in unserem ePaper, zudem auf Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Deezer und Co. – einfach in der Suchfunktion „Hölle Nord“ eingeben.