„Hölle Nord“-Podcast Auf SG-Youngster Magnus Holpert warten spannende Veränderungen

Von Jannik Schappert | 20.04.2021, 18:30 Uhr

Der Nachwuchs-Handballer der SG Flensburg-Handewitt spricht über den Wechsel zu GWD Minden und den großen Traum, eines Tages wieder für die SG aufzulaufen.

Im Sommer stehen große Veränderungen an im Leben von Magnus Holpert. Das 19 Jahre alte Handball-Talent, das bisher einzig und allein für die SG Flensburg-Handewitt spielte und der Youngster im Bundesliga-Team ist, wechselt zu GWD Minden und wird zum ersten Mal weit weg sein von Zuhause. „Für mich ist es die beste Entscheidung, den Verein zu verlassen, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Das ist bei der SG leider nicht gegeben“, sagt Holpert in der neuen Folge des „Hölle Nord“-Podcasts.

Mehr Informationen:

Mit einem Klick auf das Play-Symbol im oben stehenden Audioplayer starten Sie die neue Folge „Hölle Nord“.Sie wollen zu einer älteren Folge springen? Klicken Sie auf die blaue Schrift „Alle Beiträge der Playlist", um eine Übersicht über alle Folgen des Podcasts zu bekommen. Mit einem weiteren Klick auf einen der Titel wechseln Sie zur jeweiligen Folge.Ihnen wird keine Playlist angezeigt? Dann finden Sie alle Folgen auch auf shz.de/hoelle-nord.

Weiterlesen: Magnus Holpert verlässt die SG Flensburg-Handewitt

Der Rückraumspieler erklärt, warum Minden zumindest für die nächsten zwei Jahre die ideale Wahl ist und wovon er träumt: „Wenn man aus Flensburg kommt, will man irgendwann etablierter SG-Profi sein.“ Außerdem erzählt Holpert, wie er sich als Jüngster im SG-Team zurechtfindet, wie der Handball ihn beinahe an den Fußball verloren hätte und woran er noch arbeiten muss.

Weiterlesen: Magnus Holpert: Großes Talent mit großem Namen

Der zweite Gast in der neuen Ausgabe ist Michael Jacobsen. Der SG-Nachwuchstrainer schwärmt von Holperts „Balltalent“, Leichtigkeit und Explosivität, mahnt aber auch: „Was Persönlichkeit und Selbstbewusstsein angeht, muss Magnus noch was drauflegen.“ Darüber hinaus berichtet Jacobsen von der Lage in der A-Jugend, die womöglich bald wieder ins Wettkampfgeschehen eingreift.

Hier geht's zu allen „Hölle Nord“-Folgen.

Mehr Informationen:

Fragen und Antworten

Was bietet der „Hölle Nord“-Podcast? Die volle Portion SG Flensburg-Handewitt: Aktuelles Geschehen, Hintergründe und Geschichten rund um Deutschlands nördlichsten Handball-Bundesligisten.Wann und wo kann ich den „Hölle Nord“-Podcast hören? Jederzeit. Die neueste Folge gibt es jeden zweiten Dienstagabend auf shz.de/hoelle-nord sowie in unserem ePaper, zudem auf Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Deezer und Co. – einfach in der Suchfunktion „Hölle Nord“ eingeben.