„Hölle Nord“-Podcast : Zwei Fans der SG Flensburg-Handewitt reden Klartext

Leidenschaft und klare Worte – die SG-Fans Jessica Weitze und Stefan Nissen alias „Sherlock“ nehmen im „Hölle Nord“-Podcast kein Blatt vor den Mund.
Leidenschaft und klare Worte – die SG-Fans Jessica Weitze und Stefan Nissen alias „Sherlock“ nehmen im „Hölle Nord“-Podcast kein Blatt vor den Mund.

Jessica Weitze und „Sherlock“ diskutieren verschiedene Themen rund um die SG und aus der Welt des Handballs – von Maskenpflicht bis Personalien.

Jannik_Schappert_8449.jpg von
30. November 2021, 17:00 Uhr

Flensburg | Zwei Anhänger der SG Flensburg-Handewitt reden Klartext. Jessica Weitze vom Fanclub „Alte Garde“ und Stefan Nissen – in der Flens-Arena nur als „Sherlock“ bekannt – vom Fanclub „Hölle Nord“ sind zu Gast in der neuen Folge des gleichnamigen Handball-Podcasts.

Die neue Folge gleich anhören:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

WIE FUNKTIONIERT DER AUDIOPLAYER?

So funktioniert der Audioplayer

1. Play-Symbol im Player (unter der Überschrift) klicken und Audioplayer starten.
2. Auf Alle Beiträge der Playlist klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.
3. Ihnen wird keine Playlist angezeigt? Klicken Sie hier: shz.de/hoelle-nord.

Sie diskutieren mit Moderator Jannik Schappert aktuelle Themen rund um die SG und aus der Welt des Handballs. Angefangen bei der Wiederbelebung der Nordtribüne im Spiel gegen die Füchse Berlin, in dem Jessica Weitze „die komplette erste Halbzeit Gänsehaut“ hatte.

Lebhaft geht es weiter mit Lasse Svans Rekord, der Maskenpflicht, der Verpflichtung von Michael Müller, der Personalie Teitur Einarsson und Andy Schmids Kritik an „Social-Media-Rambos“. Fehlen darf natürlich nicht das Emporkommen von Kolstad IL – schließlich hat der Club aus dem norwegischen Trondheim Magnus Röd von der SG abgeworben. „Vor ein paar Monaten kannte kein Mensch Kolstad. Jetzt wird da eine Mannschaft zusammengekauft. Das kommt bei uns nicht gut an. Gott sei Dank sind wir Fans eines Traditionsvereins“, sagt „Sherlock“.

Fragen und Antworten

Zum Podcast „Hölle Nord“

Was bietet der „Hölle Nord“-Podcast?
Die volle Portion SG Flensburg-Handewitt: Aktuelles Geschehen, Hintergründe und Geschichten rund um Deutschlands nördlichsten Handball-Bundesligisten.
Wann und wo kann ich den „Hölle Nord“-Podcast hören?
Jederzeit. Die neueste Folge gibt es jeden zweiten Dienstagabend auf shz.de/hoelle-nord sowie in unserem ePaper, zudem auf Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Deezer und Co. – einfach in der Suchfunktion „Hölle Nord“ eingeben.

Hier geht's zu allen „Hölle Nord“-Folgen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen