„Hölle Nord“-Podcast : Anton Lindskog – die neue Kraft am Kreis der SG Flensburg-Handewitt

_202110051545_full.jpeg

Der Schwede erzählt im Podcast von den ersten Monaten im neuen Club und wie er einst zum Profi-Handballer wurde.

Jannik_Schappert_8449.jpg von
05. Oktober 2021, 17:00 Uhr

Flensburg | Kristianstad, Wetzlar, Flensburg – Anton Lindskog mag es „klein und gemütlich“. Der neue Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt ist ein ruhiger Vertreter. Zu erzählen hat der schwedische Handballer im „Hölle Nord“-Podcast dennoch viel. Zum Beispiel, dass er Ende letzten Jahres bei der Anfrage aus Flensburg nicht lange überlegen musste: „Es war der richtige Zeitpunkt für den Wechsel“, sagt Lindskog.

WIE FUNKTIONIERT DER AUDIOPLAYER?

So funktioniert der Audioplayer

1. Play-Symbol im Player (unter der Überschrift) klicken und Audioplayer starten.
2. Auf Alle Beiträge der Playlist klicken, um weitere Hör-Beiträge abzuspielen.
3. Ihnen wird keine Playlist angezeigt? Klicken Sie hier: shz.de/hoelle-nord.

Oder die neue Folge „Hölle Nord“ hier anhören:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Weiterlesen: Anton Lindskog ist die neue Kraft am Kreis

Der 27-Jährige erklärt, wie er als kleiner Junge mit seinem Bruder André zum Handball gekommen ist, warum Wetzlar fünf Jahre lang genau der richtige Club für ihn war und warum er 2019 nicht beim THW Kiel gelandet ist. Außerdem gesteht Lindskog, dass Hampus Wanne und Jim Gottfridsson ihn schon vor so mancher Strafzahlung in die Mannschaftskasse bewahrt haben.

Fragen und Antworten

Zum Podcast „Hölle Nord“

Was bietet der „Hölle Nord“-Podcast?
Die volle Portion SG Flensburg-Handewitt: Aktuelles Geschehen, Hintergründe und Geschichten rund um Deutschlands nördlichsten Handball-Bundesligisten.
Wann und wo kann ich den „Hölle Nord“-Podcast hören?
Jederzeit. Die neueste Folge gibt es jeden zweiten Dienstagabend auf shz.de/hoelle-nord sowie in unserem ePaper, zudem auf Spotify, Apple Podcast, Amazon Music, Deezer und Co. – einfach in der Suchfunktion „Hölle Nord“ eingeben.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen