Für Schleswig-Holstein : Keine Hilfe vom Bund: SH öffnet Hilfsfonds für Unternehmen – Der Audio Snack am 15. Januar

Grafik: sh:z
Grafik: sh:z

Corona aktuell und mehr – Erfahren Sie täglich im sh:z Audio Snack, was Sie jetzt aus Ihrer Region wissen müssen.

Avatar_shz von
15. Januar 2021, 05:00 Uhr

Flensburg | Im Schwerpunkt:

Intransparenz, unsaubere Kommunikation und sogar grobe Fahrlässigkeit wirft SHs Wirtschaftsminister Bernd Buchholz dem Bundesfinanzminister vor. Dass die Novemberhilfen jetzt erst ausgezahlt würden, sei allein Schuld des Bundes.

Weitere Hintergründe:

Weil Bund hinterherhinkt: Bernd Buchholz öffnet Hilfsfond für Unternehmen

Verdacht auf hochansteckende Corona-Mutation im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Heiner Garg: Für Alte in SH bald leichterer Zugang zu Corona-Impfterminen

Was ist der „sh:z Audio Snack“?

Wir geben Ihnen täglich einen Überblick über die relevantesten Entwicklungen in Schleswig-Holstein (Mo. - Fr.: 5 Uhr): ob politische Entscheidung, Wochenendtipps oder das Coronavirus.

Wo kann ich den „sh:z Audio Snack“ hören?

Alle Folgen vom „sh:z Audio Snack“ finden Sie auf der Internetseite www.shz.de/audiosnack. Außerdem können Sie das News-Update ganz einfach über unsere Apps auf Ihrem Smartphone oder über Alexa hören. Alle Infos dazu finden Sie hier: Audio auf dem Handy. Für Menschen ohne Internet-Zugang bieten wir die Möglichkeit an, unser Update über das Telefon zu hören. Einfach folgende Nummer wählen und wissen, was heute wichtig ist: 0461/88998666.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen