zur Navigation springen
Artikel Bildstrecke

25. November 2017 | 12:36 Uhr

Konferenz auf Amrum : Der Friesenrat zwischen Whatsapp, NSA und der Anerkennung als Minderheit

vom 3. November 2017 

Friesisch mit seinen Dialekten ist für Außenstehende oft nicht zu verstehen. Jüngere entdecken derzeit die Vorteile.

Nordfriesen lieben ihr Auto, denn ohne müssten sie Stunden auf den Bus warten, um in die nächste Stadt zu kommen.
Ein zweisprachig in Deutsch und Friesisch beschrifteter Wegweiser an der B5 in Struckum (Nordfriesland).
Foto: Wolfgang Runge/dpa
1 von 1