Expertin im Interview : Paartherapeutin erklärt: Diese Auswirkungen hat die Corona-Krise auf Beziehungen

Avatar_shz von 09. April 2020, 06:07 Uhr

shz+ Logo
Die Paartherapeutin Christine Geschke rechnet mit einem geringen Anstieg von Trennungen und Scheidungen aufgrund der Corona-Krise.
Die Paartherapeutin Christine Geschke rechnet mit einem geringen Anstieg von Trennungen und Scheidungen aufgrund der Corona-Krise.

Im Interview verrät eine Paartherapeutin, worauf es jetzt in einer Beziehung ankommt.

Hamburg | Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Menschen angehalten, wenn möglich zuhause zu bleiben. Die Ausgangsbeschränkungen bestimmen den Alltag in Deutschland: Das öffentliche Leben steht weitestgehend still, viele Menschen arbeiten im Homeoffice und Schulen sowie Kindertagesstätten bleiben vorerst geschlossen. Paare im gemeinsamen Haushalt sehen sich nun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen