zur Navigation springen

Umwelt

10. Dezember 2016 | 13:56 Uhr

Freizeit : Zu gut ernährt: Kapuzinerkresse blüht nicht

vom

Bildet die Kapuzinerkresse keine Blüten, leidet sie keinen Mangel. Sondern sie hat zu viele Nährstoffe abbekommen. Darauf weist die Bayerische Gartenakademie hin.

Denn an mageren Plätzen sowie an solchen in der Sonne läuft ihre Blütenproduktion am besten. Die Große Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) ist eine robuste und beliebte Gartenpflanze. Sie wächst eigentlich an allen Standorten gut, mit Ausnahme von sehr nassen und schweren Böden.

Tipp zur Kapuzinerkresse

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert