zur Navigation springen

Tiere

07. Dezember 2016 | 13:40 Uhr

Tiere : Gesunde Zähne sind bei Chinchillas gelb

vom

Weiße Schneidezähne sind bei Chinchillas ein Warnsignal: Nager mit solchen Zähnen nehmen über ihr Futter zu wenig Mineralstoffe auf. Normalerweise haben die Tiere kräftig gelb-orange gefärbte Schneidezähne, weil dort Eisenpigmente eingelagert sind.

Die richtige Futtermischung für Chinchillas besteht aus unbegrenzt Heu, das durch getrocknete Kräuter ergänzt wird. Spezielle Pellets können Halter sparsam zufüttern. Als Leckerlis eignen sich Haselnüsse, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne und getrocknete Obststücke wie Apfel, Hagebutte und Rosine. Darauf weist der Bundesverband Praktizierender Tierärzte hin.

Neben optischen Veränderungen erkennen Besitzer Probleme mit den Zähnen vor allem daran, dass die Tiere anders fressen als vorher. Oft wählen die Vierbeiner nur noch weiches, leichter zu kauendes Futter aus. Sie fressen außerdem langsamer und weniger. Nehmen Chinchillas zusätzlich ab oder haben sie Verdauungsprobleme, ist das ein weiteres Indiz für kranke Zähne.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Mai.2016 | 10:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert