zur Navigation springen

Reise & Touristik

03. Dezember 2016 | 12:48 Uhr

News von den Airlines : Neue Verbindungen nach Palma und Doncaster Sheffield

vom

Wer eine Reise nach Palma de Mallorca, Sheffield oder ins georgische Kutaissi plant, kann sich über neue Verbindungen der Airlines Eurowings, Wizz Air und Flybe freuen. Emirates führt Gebühren für frühzeitige Sitzplatzreservierungen ein.

Neue Mallorca-Flüge mit Eurowings

Eurowings bietet im Sommer 2017 neue Verbindungen nach Mallorca von vier deutschen Flughäfen aus an. Von Leipzig aus geht es ab Ende Mai 2017 bis zu sieben Mal pro Woche in die Inselhauptstadt Palma, teilte das Unternehmen mit. Von Nürnberg und Karlsruhe/Baden-Baden aus stehen jeweils sechs Verbindungen pro Woche im Plan. Fünf Flüge pro Woche gibt es von Dresden aus. Im Mai 2017 eröffnet die Lufthansa-Tochter in Palma eine Basis mit zunächst zwei Flugzeugen, ihre erste im nicht-deutschsprachigen Ausland.

Neuer Georgien-Flug ab Berlin-Schönefeld

Von Berlin aus erreichen Reisende ab sofort ein neues Ziel in Georgien: Die ungarische Billigfluglinie Wizz Air fliegt zweimal wöchentlich vom Flughafen Schönefeld nach Kutaissi. Die Flüge gehen jeweils montags und freitags, wie die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mitteilt.

Neues Terminal am Flughafen Phuket in Thailand eröffnet

Der Flughafen auf der thailändischen Ferieninsel Phuket hat ein neues Passagierterminal. Dadurch verdoppelt sich die Kapazität des zweitgrößten Flughafen des Landes fast - auf 12,5 Millionen Passagiere im Jahr, teilte ein Flughafensprecher mit.

Das neue vierstöckige Gebäude soll 35 internationalen Fluggesellschaften Platz bieten. Das alte Terminal wird künftig für Inlandsflüge genutzt. Die Eröffnung war schon im Juni geplant, verzögerte sich aber wegen andauernder Bauarbeiten. Phuket ist eine der populärsten Touristendestinationen in Thailand. Die Insel liegt knapp 900 Kilometer südlich von Bangkok. Im vergangenen Jahr kamen rund 9,3 Millionen Besucher. Der Flughafen wird auch von Fluggästen genutzt, die auf das Festland reisen. Dort liegt unter anderem der populäre Strand von Khao Lak. Aus Deutschland fliegen zahlreiche Airlines direkt nach Phuket.

Emirates nimmt künftig Gebühr für frühe Sitzplatzreservierung

Emirates erhebt künftig in der Economy Class eine Gebühr für frühzeitige Sitzplatzreservierungen. Sie gilt nach Angaben der Airline für Tickets der Tarife Special und Saver, die am oder nach dem 3. Oktober ausgestellt werden. Die Höhe hängt von der Flugdauer ab. Auf der Strecke zwischen Dubai und Deutschland sind es 25 Euro. Allerdings bleibt die Sitzplatzreservierung im Rahmen des Online-Check-ins innerhalb von 48 Stunden vor Abflug kostenlos. Das Risiko für den Passagier ist hier, dass sein Wunschsitzplatz nicht mehr frei ist. Auch andere Fluggesellschaften kassieren eine Gebühr für frühzeitige Platzreservierungen.

Flybe fliegt von Berlin nach Doncaster Sheffield

Die britische Airline Flybe nimmt zum Sommer 2017 eine neue Verbindung zwischen Berlin-Tegel und dem englischen Doncaster Sheffield auf. Die Strecke wird täglich geflogen, teilte Flybe mit.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Sep.2016 | 04:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert