zur Navigation springen

Lifestyle

04. Dezember 2016 | 17:26 Uhr

Mode : Sommerkleidung: Lieber Baumwolle statt Synthetik

vom

Heiße Temperaturen machen die Kleiderwahl oftmals nicht leichter - besonders, wenn man zum Schwitzen neigt.

In synthetischen Stoffen wie Polyester oder Polyacryl schwitzt man sehr leicht. Im Sommer sind Kleidungsstücke aus Baumwolle, Leinen oder Seide deshalb oft die bessere Alternative, erklärt Personal Coach Janine Katharina Pötsch aus München.

Kleidung aus Synthetikfasern hat aber den Vorteil, dass sie nach der Wäsche schnell trocknet und knitterfrei ist.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Mai.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert