zur Navigation springen

Anzeige - Küchenlust

04. Dezember 2016 | 21:26 Uhr

Video : Küchenclip der Woche: Pfeffer-Würzmischung für Rindfleisch

vom

Sternekoch Dirk Luther zeigt, wie Sie leckere Speisen zubereiten. Jede Woche gibt es hier einen neuen Küchenclip.

Zunächst die Pfefferkörner mit den Senfkörnern im Mörser zerstoßen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut vermischen. Nun die Fleischstücke mit der Würzmischung einreiben und ca. 15-30 Minuten sollte man die Würzmischung einwirken lassen.

Wichtig: Lässt man eine Würzmischung lange auf dem Fleisch, vermischen sich die Gewürze mit dem Fleischsaft. Auf dem Grill bilden sich daraus neue Aromen und eine Kruste. Das ist bis zu einem gewissen Grad erwünscht, aber eine Würzmischung mit reichlich Salz und Zucker entzieht dem Fleisch mit der Zeit Flüssigkeit. Das macht das Fleisch zwar aromatischer, aber auch trockener. Also sollte man die Würzmischung nicht zu lange einwirken lassen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen