zur Navigation springen

Anzeige - Küchenlust

11. Dezember 2016 | 05:16 Uhr

sh:z Küchenlust : Kochwettbewerb: Gudrun Jeschke setzt auf Kürbis

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Rezept einsenden und Traumküche von Förde-Küchen gewinnen.

id10987589, person_jeschke, gudrun
Kartoffeln und Kürbisse gehören zum Herbst einfach dazu – zumindest, wenn es nach Gudrun Jeschke (Foto) geht. Für ihr Bewerber-Rezept hat die 52-Jährige sich deshalb für ein Gericht entschieden, das gut in die Jahreszeit passt: Kürbisgemüse mit Kürbiskernpesto und Putenschnitzel (Rezept rechts). Die drei geforderten Zutaten Kartoffeln, Schlagsahne und Weizenmehl konnte sie ohne Probleme in das Gericht integrieren. „Das ist etwas, das ich auch so im Alltag kochen würde“, sagt sie.

Nur die Schlagsahne, die hätte sie im Zweifel weggelassen. Nach einem Kursus über gesunde Ernährung hat die 52-Jährige ihre Ess- und Kochgewohnheiten komplett umgestellt. Seitdem gibt es bei ihr nur noch gesund: mageres Fleisch, Beilagen wie Quinoa oder Bulgur und viel frisches Gemüse. Am liebsten greift die Hobbyköchin dabei zu saisonalen Produkten. „So bin ich auch auf das Rezept mit Kürbis gekommen“, sagt sie.

Inspirieren lässt sie sich gern von Kochzeitschriften oder neuen Rezepten im Internet. Überwiegend kocht sie für ihre Tochter und ihren Mann – ihre schärfsten Kritikerinnen sind jedoch ihre Freundinnen vom „Sekttreff“. Die Frauengruppe trifft sich regelmäßig, um zu quatschen und natürlich lecker zu essen. Gudrun Jeschke ist in der Runde eine beliebte Gastgeberin. „Meine Freundinnen freuen sich immer, wenn sie bei mir eingeladen sind“, sagt sie.

Und so können auch Sie sich bewerben: Auf unserer Internetseite www.shz.de/kuechenlust oder per Mail an kuechenlust@shz.de ein Rezept einreichen, dazu einen Steckbrief mit Alter, Beruf und Motivation sowie ein Foto vom Einsender. Bewerbungsschluss ist der 11. Oktober, 18 Uhr. Unter den Einsendungen wählt die Jury acht Kandidaten aus, die in vier Duellen gegeneinander antreten. Ab 18. Oktober stellen wir die Auserwählten vor. Vom 27. Oktober bis 3. November stimmen unsere Leser dann über die zwei Hobbyköche ab, die beim Finale im Strandhotel Strande um den Sieg kochen.



 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen