zur Navigation springen

Aktiv in SH

03. Dezember 2016 | 22:59 Uhr

Leck : Preisgekrönter Tango, Klezmer und Rock aus Texas

vom
Aus der Redaktion des Nordfriesland Tageblatt

Das Leck-Huus hat ein hochkarätiges Programm für die zweite Jahreshälfte zusammengestellt.

Der Vorsitzende des Leck-Huus, Otmar Löhrer, stellte mit seinem Team die Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2016 vor. „Wir haben ein weit gefächertes Programm mit hochkarätigen Leuten. Das ist nicht nur für eine Altersgruppe konzipiert, sondern es ist für jeden etwas dabei“, sagte Löhrer.

Die Veranstaltungsliste verdeutlicht, dass der Verein wieder sehr viel Wert auf Qualität bei den einzelnen Events gelegt und ganz bewusst den Mainstream außen vor gelassen hat. „Inzwischen hat das Leck-Huus in Künstlerkreisen einen sehr guten Ruf erlangt“, betonte Löhrer. „Nicht nur deshalb haben wir jährlich aus dem In- und Ausland unzählige Anfragen nach einer Auftrittsmöglichkeit.“

Der Reigen beginnt am 1. September mit der Bestsellerautorin Sandra Lüpkes. Ihre erfolgreichen Bücher heißen „Das kleine Inselhotel“, „Inselhochzeit“ und Inselträume“. Sie kommt mit einer Musik-Lesung, die in Kooperation mit der örtlichen Bücherei erfolgt, in den Geesthardenhof.

Einen Tag danach (2. September) und einen Tag vor dem großen „Tummel & Bummel“ sind die „Inspringer“ zu Gast und werden mit ihrem Rock in Platt, mit viel Witz und Humor das Publikum unterhalten.

Am 25. September ist die „Szenische Lesung“ mit Peter Korff und Christiane geplant. „Damit lösen wir ein Versprechen ein, denn das war ja schon im März geplant, musste aber aus Krankheitsgründen ausfallen“, erklärte der Vorsitzende. Als „Kracher“ bezeichnete er alle folgenden Events. Allein der Auftritt von Patricia Vonne mit ihrer Band am 9. Oktober sei ein wahrer Glücksfall. Vonne, bekannt auch als Zorro-Girl aus dem Film „Sin City“ und als Mitglied von „Tito & Tarantula“ ist eine der schillerndsten Figuren der texanischen Musikzsene. Bereits jetzt gebe es eine große Nachfrage für dieses Konzert, hieß es. Das gilt auch für die Veranstaltung am 19. Oktober. Sieben Musiker, jeder eine Klasse für sich, bilden die Klezmer-Gruppe „Yxalag“.

Ganz anders das Programm im folgenden Monat: Am 23. November bringen die Grammy-Preisträger Raul Jarena und Bernd Ruf (Jaurena Ruf Project) Tango ins Leck-Huus. Jarena war langjähriger Weggefährte von Astor Piazzolla, dem international anerkannten Meister des Bandoneons. Das Tango-Duo ist bei den großen Festivals des Genres auf der ganzen Welt vertreten.

Der Dezember steht im Zeichen des Chansons: Gabriele Banko intoniert am 3. des Monats in der Scheune ihr Programm „Sehnsucht – von Knef bis Alexandra“. Sie wird begleitet von Gero John am Cello und Peter Knaack am Klavier.

Stolz sind die Verantwortlichen im Verein Leck-Huus darauf, dass der gesamte organisatorische Ablauf und die Nutzung des Hauses nur mit ehrenamtlichen Helfern durchgeführt wird.

Eintrittskarten für alle Veranstaltungen können bei der VR-Bank und Optik Nommensen (beide in Leck) sowie im Internet unter www.leck-huus.de erworben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen