zur Navigation springen

Aktiv in SH

04. Dezember 2016 | 00:55 Uhr

#aktivinsh : Mit dem Schiff durch Kiels Museumsnacht

vom

Museumsnachtexpress und Schiff-Shuttle sorgen für entspannte Wege

In der 17. Kieler Museumsnacht an diesem Freitag, 26. August, öffnen 25 Museen, Galerien und kulturelle Einrichtungen auf dem West- und Ostufer der Kieler Förde von 19 bis 24 Uhr ihre Türen und bieten ein buntes Programm für jede Altersgruppe und jeden Geschmack. Vorschläge für thematische Routen (Kunst, Historisches, Technik oder Specials für Familien und Kinder) erleichtern die Auswahl. Denn in der Museumsnacht alles sehen – das ist kaum möglich.

Um aber möglichst schnell und vor allem entspannt von Haus zu Haus zu kommen, pendelt ein KVG-Bus, der so genannte Museumsnachtexpress, zwischen 19 und 24 Uhr auf dem Westufer zwischen dem Maschinenmuseum Kiel-Wik und dem Hauptbahnhof. Er fährt sowohl reguläre Bushaltestellen an als auch extra für den Abend eingerichtete wie die Haltestelle „Flandernbunker“. Die Fahrpläne hängen in allen Museen aus. Für Gäste, die mit dem Auto kommen, stehen an der Haltestelle „Maschinenmuseum“ Park-and-Ride-Parkplätze zur Verfügung.

Neben dem Museumsnachtexpress darf auch der reguläre öffentliche Nahverkehr mit dem Eintrittsbändchen von 18 bis 5 Uhr kostenlos genutzt werden.

Für deutsche Museumsnächte einzigartig ist der Schiff-Shuttle, der die teilnehmenden Einrichtungen auf dem West- und dem Ostufer miteinander verbindet. Ein „Dampfer“ der Kieler Schlepp- und Fährgesellschaft sowie das historische Museumsschiff MS Stadt Kiel befördern die Passagiere vom Anleger Seegartenbrücke zum Anleger Dietrichsdorf und zurück. Um 19 Uhr startet die erste und um 24 Uhr die letzte Fahrt von beiden Anlegern. So geht es mit dem Schiff bei Mondschein durch die Nacht.

Alle Informationen zum Bus- und Schiffsservice während der Museumsnacht sind im Programmheft und im Internet unter www.museumsnacht-kiel.de zu finden.

1. Antikensammlung in der Kunsthalle                              
2. Aquarium GEOMAR
3. artegrale
4. Atelierhaus im Anscharpark
5. Brunswiker Pavillon         
6. Computermuseum der FH Kiel
7. Flandernbunker
8. Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei              
9. Kieler Kloster
10. Kieler Ofenmuseum
11. Kunstraum B
12. Kunsthalle zu Kiel
13. Maschinenmuseum Kiel-Wik
14. Mediendom der FH Kiel
15. Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung der CAU
16. Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek
17. MS Stadt Kiel  
18. Museumsbrücke am Schifffahrtsmuseum                   
19. Stadtgalerie Kiel
20. Schifffahrtsmuseum Fischhalle
21. Stadtmuseum Warleberger Hof
22. Sternwarte der FH Kiel
23. Theatermuseum Kiel
24. Umtrieb – Galerie für aktuelle Kunst                            
25. Zoologisches Museum

 

zur Startseite

von
erstellt am 24.Aug.2016 | 06:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen