zur Navigation springen

Aktiv in SH

10. Dezember 2016 | 10:03 Uhr

SAIL Flensburg : Maritimes Bürgerfest für Flensburger und ihre Gäste

vom

Hafen und Förde bilden die perfekte Kulisse für ein ausgelassenes Sommerfest zu Wasser und zu Lande.

Offen für alle, die Meer und Wasser erleben wollen - das ist das Motto der SAIL Flensburg. Hierfür bieten Förde und Hafen die perfekte Kulisse für ein maritimes Bürgerfest mit einem kurzweiligen Programm für alle Altersgruppen und alle Kulturen an Land und auf dem Wasser. Eingeladen zu diesem Fest sind alle Segel- und Wassersportinteressierten, alle, die sich für Kultur begeistern, die gerne Musik hören, tanzen und um den Hafen bummeln. Dabei können die Gäste Kulinarisches aller Art genießen, sich informieren, schauen und entspannen. Es ist ein Fest für alle, die gern feiern.

Das Programm an Land erstreckt sich rund um den Hafen, vom Nordertor bis zur Hafenspitze. Das wasserseitige Programm spielt sich im Flensburger Hafen und auf der Förde ab. Vereine und Verbände mit unterschiedlichen Themen und Informationen sind Mitgestalter des maritimen Bürgerfestes.

Die Bundeswehr präsentiert sich zu Wasser als auch an Land. Museumswerft, Historischer Hafen und Schifffahrtsmuseum bereichern das Fest mit maritimen Themen und Events, wie z. B. dem Gästesegeln. Und auch die Flensburger Schiffbau Gesellschaft unterstützt die Veranstaltung.

Das Hafenfest beginnt mit einer großen Einlaufparade am Freitag, den 8.Juli: zwischen 16 und 17 Uhr werden zahlreiche Schiffe an der Hafenpier festmachen. Die offizielle Eröffnung der SAIL Flensburg findet dann um 18 Uhr auf der Stadtwerke-Bühne am Nordertor-Pier statt: Simone Lange, die zukünftige Oberbürgermeisterin Flensburgs und Oberstleutnant Manfred Saust, Standortältester für Flensburg und Glücksburg, geben den Startschuss.

Am späten Abend wird ein imposantes Höhenfeuerwerk über der Flensburger Förde die Zuschauer verzaubern.

Neben der SAIL Einlaufparade, -Regatta und -Auslaufparade präsentieren sich vielseitige Wassersportarten. Traditionelle Gaffelsegler und klassische Segelyachten zur SAIL haben sich bereits angemeldet.

Jung und Alt können sich auf den maritimen Kultur-Oasen von Kinder-Mitmachaktionen, Improvisationstheater, Pantomime, Shanty-Chören, Musikgruppen vom Rock`n Roll, Blues, Folk, bis zur Rock-Musik usw. begeistern lassen. Die Musikbühnen bieten einen besonderen Hör- und Sehgenuss für Jung und Alt, denn für jeden Musik-Geschmack ist etwas dabei.

Auf dem Handwerkermarkt zeigen Kunsthandwerker, Buddelschiffbauer, Netzknüpfer, Reetbauer und Reepschläger ihr Können.

 

zur Startseite

von
erstellt am 24.Jun.2016 | 06:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen