zur Navigation springen

Natur & Garten

08. Dezember 2016 | 05:09 Uhr

Herbststräuße : Regelmäßig Wasser wechseln: So halten Chrysanthemen länger

vom

Sträuße mit Chrysanthemen machen ordentlich was her. Es gibt ein paar Kniffs und Tricks, wie man den Strauß sogar bis zu zwei Wochen haltbar macht. Die Initiative Tollwasblumenmachen.de verrät es.

Bevor Chrysanthemen in die Vase kommen, sollte man die Stiele frisch anschneiden und die unteren Blätter entfernen. Denn sonst kann das Wasser faulen. Die Blumen bleiben noch länger frisch, wenn man das Wasser regelmäßig erneuert.

Es wird am besten spätestens nach fünf Tagen gewechselt. Das rät die Initiative Tollwasblumenmachen.de des Blumenbüros. Dann kann der Strauß bis zu zwei Wochen halten. Die Farbpalette der Chrysanthemen ist groß. Gerade in der kälteren Jahreszeit verleihen goldgelbe, bronzerote oder tieforangefarbene Töne dem Zuhause einen warmen, sommerlichen Eindruck. Die Blumen lassen sich besonders gut mit Rosen und Beeren kombinieren.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2016 | 04:18 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert