zur Navigation springen

Natur & Garten

11. Dezember 2016 | 09:05 Uhr

Reif für Halloween : Ranken des Kürbis sterben: Es ist Zeit für die Ernte

vom

Zum schaurigen Halloween-Fest gehört das Grinsegesicht im ausgehöhlten Kürbis selbstverständlich dazu. Wer das Gewächs selbst ernten will, sollte auf bestimmte Reifezeichen achten.

Kürbisse sind reif für die Ernte, wenn ihre Ranken absterben. Dann werden die Früchte am besten vorsichtig abgeschnitten und erst mal für ein paar Tage bei 16 Grad an einen trockenen Ort gestellt.

Währenddessen reift die Schale vollständig aus, was die Haltbarkeit des Halloween-Gemüses erhöht. Wer die Früchte danach aushöhlt und mit Kerzen bestückt als Dekoration vor die Haustür stellt, sollte wissen: Fällt das Thermometer unter null Grad, brauchen Kürbisse einen Frostschutz, rät die Bayerische Gartenakademie .

Tipp der Gartenakademie

zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert