zur Navigation springen

Natur & Garten

26. März 2017 | 07:33 Uhr

Temperatur muss stimmen : Bromelie mag keine Kälte

vom

Viele unserer Zimmerpflanzen stammen aus wärmeren Regionen der Erde, so auch die Bromelie. Ein warmer nicht zu sonniger Platz ist genau richtig für die sonst eher robuste Pflanze.

Essen (dpa/tmn) - Die Bromelie stammt aus Südamerika. Daher mag sie es gerne warm. Das Blumenbüro in Essen empfiehlt Zimmertemperaturen ab 15 Grad für das Halten der Pflanze.

Allerdings seien viele Arten recht robust und vertragen schon mal kleine Temperaturschwankungen. Die Bromelie steht gerne an hellen Standorten ohne direkte Sonneneinstrahlung. Gegossen wird sie mit kalkarmem Wasser, das direkt in ihren Köcher gegeben wird. Gelegentlich darf man sie auch mit einem Wassernebel aus der Sprühflasche duschen.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Mär.2017 | 04:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert