zur Navigation springen

Ernährung & Gesundheit

02. Dezember 2016 | 23:16 Uhr

Keine Panik! : Bonusheft verloren: Zahnarzt kann Informationen nachtragen

vom

Ein lückenlos geführtes Bonusheft kann den Geldbeutel schonen, wenn dann doch irgendwann eine teure Zahnarztbehandlung ansteht. Doch was, wenn es verloren geht?

Wer sein Bonusheft verloren hat, kann die Informationen vom Zahnarzt in ein neues Heft nachtragen lassen. Darauf weist die Initiative proDente hin.

Wer über fünf Jahre regelmäßig jährlich beim Zahnarzt war und das im Bonusheft dokumentieren lassen hat, für den steige der Zuschuss zum Zahnersatz um 20 Prozent. Bei zehn Jahren regelmäßiger Vorsorge sind es laut proDente 30 Prozent mehr Zuschuss.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert