zur Navigation springen

Ernährung & Gesundheit

08. Dezember 2016 | 23:09 Uhr

Gesundheit : Bekommt man vom Fingerknacken Arthrose?

vom

«Hör auf, mit den Fingern zu knacken - davon kriegt man Arthrose!» Diese Warnung durfte sich wohl jeder schon anhören, der seine Finger durch Ziehen, Biegen oder Drücken zum Knacken bringt. Aber stimmt das eigentlich?

«Es gibt dafür keinen Beweis», sagt Jacqueline Detert von der Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. «Knackende Finger können ein Begleitsymptom der Arthrose sein», erklärt sie. «Ausgelöst wird die Arthrose dadurch nicht.»

Aber es gibt ein anderes Risiko: Um die Finger knacken zu lassen, muss man das Gelenk und die Bänder überdehnen. «Wer das mehrmals täglich macht, kann damit die Gelenke lockern.» Lockern meint in diesem Fall nicht etwa Verspannungen lösen - sondern eher ausleiern. Gegensteuern lässt sich, indem man die Muskulatur kräftigt.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert