zur Navigation springen

Ernährung & Gesundheit

08. Dezember 2016 | 01:23 Uhr

Vergleichen lohnt sich : Bei Parodontitis kann sich Wechsel der Krankenkasse lohnen

vom

Eine professionelle Zahnreinigung hilft meist bei Parodontitis. Die wird aber von den meisten Krankenkassen nicht übernommen. Manche Versicherer übernehmen sie in bestimmten Fällen wiederum doch. Ein Vergleich lohnt sich.

Parodontitis-Patienten suchen sich am besten eine Krankenkasse, die professionelle Zahnreinigungen großzügig bezuschusst. Denn diese kann im Rahmen der Behandlung sinnvoll sein.

Sie steht aber nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen, wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erläutert. Viele Versicherer übernehmen die Kosten unter bestimmten Voraussetzungen aber trotzdem oder bezuschussen die Zahnreinigung. Einen Überblick finden Patienten auf der Webseite der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung , indem sie auf «Service» und «Infomaterialien» klicken.

Übersicht der KZBV

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2016 | 05:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert