zur Navigation springen

Ernährung & Gesundheit

04. Dezember 2016 | 03:00 Uhr

Gesundheit : Bei Fußpilz: Besser nicht auf Hausmittel setzen

vom

Gegen Fußpilz wird im Internet oder auch von Verwandten manches Hausmittel empfohlen: Essig, Teebaumöl oder auch verschiedene Heilpflanzen. Damit bekomme man Fußpilz nicht in den Griff, warnt die Zeitschrift «Neue Apotheken Illustrierte» (Ausgabe 1. August).

Essig zum Beispiel könne die Haut zusätzlich reizen, auch Teebaumöl töte die Pilze nicht ab. Wer es dennoch probiert, läuft Gefahr, die Hauterkrankung zu verschleppen. Stattdessen sollte man auf pilzabtötende Mittel, sogenannte Antimykotika, aus der Apotheke setzen.

zur Startseite

von
erstellt am 03.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert