zur Navigation springen

Ernährung & Gesundheit

06. Dezember 2016 | 15:15 Uhr

Rechtzeitig zum Arzt gehen : Auffällige Warzen und Male bei Babys untersuchen lassen

vom

Babies sind für manche Krankheiten doch recht anfällig. Auch für Hautkrebs. Bemerken Eltern bei ihrem Kind etwa Warzen oder auffällige Pusteln, sollten sie Rat suchen.

Eltern sollten auch bei ihren Kindern Warzen und Pusteln beobachten. Auffällige Hautveränderungen könnten in seltenen Fällen Anzeichen für Hautkrebs sein, erklärt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Gegebenenfalls sollte sich der Kinderarzt Male, Warzen oder Pusteln ansehen, die sich in ihrer Farbe oder Größe verändern, wuchern oder bluten. Eltern müssen laut BVKJ besonders wachsam sein, wenn bereits Hautkrebsfälle in der Familie bekannt sind. Hautkrebs kommt bei Kindern zwar sehr selten vor, wird aber aus diesem Grund oft spät erkannt (www.kinderaerzte-im-netz.de).

Kinderärzte im Netz

Hautkrebs-Selbstvorsorge

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2016 | 04:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert