zur Navigation springen

Beruf & Karriere

06. Dezember 2016 | 18:56 Uhr

Chancen Wege Perspektiven : Welche Berufsschule für welche Ausbildung?

vom

Ausbildung heißt nicht nur im Betrieb Praxis-Erfahrungen sammeln, sondern auch in der Berufsschule Fachwissen erlernen. Und das können Azubis in Schleswig-Holstein an mehr als 30 Berufsschulen.

Kiel | Auszubildende lernen während ihrer Lehrzeit nicht nur in der Praxis, wie man Haare schneidet, Bremsklötze wechselt oder Rechnungen schreibt. Der Besuch einer Berufsschule ist ebenfalls Teil der Ausbildung. In der Regel findet die schulische Ausbildung in Teilzeit oder im Blockunterricht statt. Sowohl fachliche Inhalte als auch Allgemeinbildung werden den Azubis dort vermittelt.

Bei entsprechender Voraussetzung kann während der Berufsausbildung auch ein fehlender Hauptschul- oder Realschulabschluss erworben werden. Zusammen mit dem Besuch einer Fachoberschule können Azubis auch die Fachhochschulreife erreichen.

In Schleswig-Holstein gibt es nach Zahlen des Statistikamts Nord 34 Berufsschulen - jede von ihnen hat ihre eigenen Schwerpunkte. Während zum Beispiel an der Walther-Lehmkuhl-Schule in Neumünster Gewerbe und Technik im Fokus stehen, sind es an der Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck die Themen Ernährung, Gesundheits- und Sozialwesen.

Auszubildende des gleichen Berufes werden an den Berufsschulen in sogenannten Fachklassen zusammengefasst. Für bestimmte Berufe, in denen es nur wenig Azubis gibt, sind Bezirksfachklassen mit größerem Einzugsbereich oder Landesfachklassen (als Landesberufsschule mit Internatsbetrieb) eingerichtet.

Welche Berufsschule für welche Ausbildung?

Übersicht der Landesberufsschulen in Schleswig-Holstein (Quelle: Ministeriums für Schule und Berufsbildung, Stand September 2015)

 

Ausbildungsratgeber für Ausbildung und Studium in Schleswig-Holstein

 

Chancen.Wege.Perspektiven: der umfangreiche Ratgeber der sh:z-Tageszeitungen liefert Wissenswertes rund um die Themen Ausbildung und Studium.

Erhältlich ist der Ratgeber am Samstag, den 17. September, als Beilage in allen sh:z - Tageszeitungen.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2016 | 13:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen