zur Navigation springen

Beruf & Karriere

03. Dezember 2016 | 07:51 Uhr

Arbeit : Trotz Urlaub: Zwei von drei Berufstätigen bleiben erreichbar

vom

Zwei von drei Berufstätigen (67 Prozent) sind während der Ferien für ihren Arbeitgeber erreichbar. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands Bitkom hervor.

Dabei möchten gerade Jüngere lieber ungestört sein: So ist jeder zweite Berufstätige (51 Prozent) zwischen 14 und 29 Jahren im Sommerurlaub nicht für die Arbeit erreichbar - von den 50- bis 64-Jährigen trifft das nur auf rund jeden Vierten zu (26 Prozent).

Dabei stören im Urlaub vor allem die Kollegen: In zwei von drei Fällen (63 Prozent) haben sie sich mit Nachfragen bei Mitarbeitern gemeldet, die im letzten Jahr beruflich erreichbar waren. Nur bei jedem Fünften (19 Prozent) war es der Chef.

Generell ist es den Deutschen laut einer Gfk-Umfrage nicht wichtig, immer und überall erreichbar zu sein. Nur 16 Prozent der Bundesbürger halten die ständige Erreichbarkeit für wichtig.

Bitkom Research hat Angaben von 1010 Bundesbürgern ab 14 Jahren ausgewertet, darunter von 565 Berufstätigen. Die GfK hatte 1500 Menschen in Deutschland online befragt.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Jun.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert