zur Navigation springen

Beruf & Karriere

05. Dezember 2016 | 15:37 Uhr

Arbeit : Lehrerberuf ist zunehmend Frauen-Domäne

vom

An allgemeinbildenden Schulen arbeiten im Schnitt deutlich mehr Frauen als Männer als Lehrer. Das geht aus einer Publikation des Statistischen Bundesamts hervor.

Fast drei Viertel der Lehrer (72 Prozent) im Schuljahr 2014/2015 waren weiblich. Das sind deutlich mehr als vor zehn Jahren. Im Schuljahr 2004/2005 waren es noch 67 Prozent. Wie hoch der Frauenanteil an der Schule ist, hängt auch stark von der Schulart ab.

An Grundschulen waren 89 Prozent der Lehrer im Schuljahr 2014/2015 weiblich, an den Hauptschulen 63 Prozent und an den Gymnasien 58 Prozent.

Broschüre (pdf)

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert