zur Navigation springen

Auto & Verkehr

06. Dezember 2016 | 09:17 Uhr

Verkehr : Aktiv und schick: Neue Sondermodelle

vom

Begrenzte Auflage: Citroën DS 3 Connected Chic

Ab sofort können Kunden das Sondermodell Connected Chic von Citroën zu Preisen ab 20 440 Euro bestellen. Im Mittelpunkt des auf 150 Exemplare limitierten Kleinwagens stehen vernetzende Ausstattungsdetails. So sind unter anderem eine Mirror Screen Funktion für Smartphones und die sogenannte Connect Box an Bord. Mit letzterer steht unter anderem ein elektronisches Wartungsheft und ein Notruf- und Assistenz-Service zur Verfügung. Ein Navi ist ebenso serienmäßig wie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Ein Sommer mit Karl: Summer Edition von Irmscher

Der Tuner Irmscher bietet den Kleinwagen Opel Karl ab sofort als limitiertes Sondermodell an. An dieser auf 100 Autos begrenzten Summer Edition mit Streifen- und Seitenbeklebung drehen sich organgefarbene 16-Zoll-Räder. Innen gibt es gestickte Logos auf Veloursteppichen mit organgefarbender Umrandung.

Opels Aktivposten: Active-Sondermodelle in acht Baureihen

In acht Baureihen vom Kleinwagen Karl bis zum Cabrio Cascada bietet Opel die Sondermodelle Active an. Der Autobauer bündelt hier nach eigenen Angaben beliebte Komfort-, Design- und Funktionsausstattungen. Die Modelle Karl, Corsa, Meriva, Astra, GTC, Mokka X, Zafira und Cascada sind erhältlich. Bis zu 3025 Euro sollen sich etwa beim Zafira Active laut Opel sparen lassen. Der Karl Active ist ab 11 990 Euro zu bekommen, der Astra startet bei 21 010 Euro und der Van Zafira kostet als Active ab 25 690 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert