zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 13:13 Uhr

Eishockey : WM-Teilnahme von NHL-Profi Holzer noch offen

vom

Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm rechnet mit einer schnellen Entscheidung über die WM-Teilnahme von NHL-Verteidiger Korbinian Holzer.

«Wir werden mit Sicherheit heute oder morgen noch mal Kontakt haben und dann wird man sehen, ob er zur Verfügung steht», sagte Sturm in Oberhausen. «Er freut sich immer für die Nationalmannschaft zu spielen, aber ich kenne jetzt momentan seine Situation nicht.»

Der 28-Jährige von den Anaheim Ducks wäre nach Christian Ehrhoff, Leon Draisaitl und Tobias Rieder der vierte NHL-Profi im Aufgebot für die Weltmeisterschaft vom 6. bis 22. Mai in Russland. Anaheim war in der Nacht zum Donnerstag in der ersten Playoff-Runde im entscheidenden siebten Spiel an den Nashville Predators gescheitert. Der deutsche Abwehrspieler Holzer kam bei den Ducks in der gesamten Playoff-Serie nicht zum Einsatz.

Holzer sei der einzige weitere NHL-Profi, hinter dem noch «ein Fragezeichen» stehe, hatte Sturm bereits am Mittwoch erklärt. «Alle anderen stehen nicht auf meinem Zettel.» Die beiden Torhüter Thomas Greiss und Philipp Grubauer sowie Stürmer Tom Kühnhackl kommen für ihn nicht infrage, weil sie mit ihren Teams noch in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga im Einsatz sind.

Kader-Meldung auf DEB-Homepage

Mitteilung des DEB zu Ehrhoff

Eishockey-Länderspiele

WM-Spielplan

NHL-Statistik zu Ehrhoff

zur Startseite

von
erstellt am 28.Apr.2016 | 19:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert