zur Navigation springen

Weitere Sportarten

10. Dezember 2016 | 10:00 Uhr

Doping : WADA empfiehlt IOC: Olympia-Ausschluss der Russen prüfen

vom

Toronto (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und das Internationale Paralympische Komitee (IPC) sollten einen kompletten Olympia-Ausschluss Russlands gründlich prüfen. Das forderte Craig Reedie, der Präsident der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA.

Zuvor hatte die unabhängige Untersuchungskommission der WADA in ihrem 97-seitigen Report zahlreiche Belege für ein staatlich gesteuertes und kontrolliertes Dopingsystem in Russland präsentiert.

Grundlage der Prüfung und für mögliche Sanktionen sei die Olympische Charta, heißt es in dem WADA-Statement weiter. Zudem sollte russischen Regierungsmitgliedern der Zugang zu internationalen Wettbewerben untersagt werden.

WADA-Ermittlungsbericht zum Download

WADA-Homepage

IOC-Homepage

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 18:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert