zur Navigation springen

Weitere Sportarten

10. Dezember 2016 | 11:58 Uhr

Basketballspieler Scola dabei : Vier neue Mitglieder in IOC-Athletenkommission

vom

IOC-Präsident Thomas Bach hat vier neue Mitglieder in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees berufen.

Prominentester Sportler aus diesem Quartett ist der 36 Jahre alte argentinische NBA-Profi Luis Scola von den Brooklyn Nets, der bei den Spielen in Rio die argentinische Fahne bei der Eröffnungszeremonie getragen hatte. Er hatte 2004 mit seinem Team Olympia-Gold und 2008 in Peking die olympische Bronzemedaille gewonnen.

Zudem erhielten Taekwondo-Sportler Nadin Dawani aus Jordanien, die Moderne Fünfkämpferin Aya Medany aus Ägypten und die indische Badmintonspielerin Saina Nehwal ein Mandat für die Kommission.

Bei den Olympischen Spielen in Rio waren insgesamt vier neue Mitglieder von Olympia-Teilnehmern demokratisch in die Athletenkommission gewählt worden, darunter die deutsche Fechterin Britta Heidemann.

Insgesamt zwölf Mitglieder werden von den Athleten für je acht Jahre in die Kommission gewählt. Dem IOC-Präsidenten obliegt es, zudem bis zu sieben Athleten für die Kommission zu berufen, um ein Gleichgewicht zwischen den Regionen, Geschlecht und Sportarten zu gewährleisten.

IOC-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2016 | 16:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert