zur Navigation springen

Weitere Sportarten

06. Dezember 2016 | 09:09 Uhr

Turnen : Vier Medaillen für Deutsche Turner in den Einzelfinals

vom

Die deutschen Turner haben am Montag in den Einzelfinals beim vorolympischen Testevent in Rio de Janeiro insgesamt vier Medaillen erturnt.

Bei den Frauen landeten die Stuttgarterin Elisabeth Seitz in der Entscheidung am Stufenbarren mit 15,133 Punkten vor der Chemnitzerin Sophie Scheder (15,033) einen deutschen Doppelsieg. Die Karlsruherin Leah Grießer belegte in der abschließenden Entscheidung am Boden mit 13,566 Punkten Platz drei.

Im Finale am Reck erturnte sich der Andreas Bretschneider Silber. Obwohl der 26-jährige Chemnitzer die schwierigste Übung (7,3) zeigte, musste er sich dem Reck-Olympiassieger Epke Zonderland (Niederlande) wegen dessen besserer Ausführung geschlagen geben. Um weniger als einen Zehntelpunkt hatte Ivan Rickschik im Finale am Pauschenpferd einen Podiumsplatz verpasst. Mit 14,633 Punkten blieb dem Chemnitzer am Ende der vierte Rang.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2016 | 07:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert