zur Navigation springen

US Sport

08. Dezember 2016 | 19:23 Uhr

Pittsburgh verliert : NHL: Seidenberg trifft bei Islanders-Niederlage

vom

Trotz eines Treffers von Verteidiger Dennis Seidenberg haben die New York Islanders in der nordamerikanischen Profiliga NHL eine Niederlage kassiert. Gegen die Philadelphia Flyers verlor das Team mit dem deutschen Eishockey-Nationalspieler 2:3 im Penaltyschießen.

Seidenberg traf im dritten Drittel zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Dessen Nationalteam-Kollege Tom Kühnhackl fehlte bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung der Pittsburgh Penguins gegen die Los Angeles Kings.

Auch Tobias Rieder stand beim 3:2-Sieg der Arizona Coyotes im Penaltyschießen gegen die Nashville Predators nicht auf dem Eis. In der Tabelle der Eastern Conference liegt Meister Pittsburgh auf Platz drei hinter den Montréal Canadiens und den New York Rangers. Die Islanders sind Vorletzter. Im Westen ist Arizona aktuell Letzter.

Statistik zu Pittsburgh Penguins

Statistik zu New York Islanders

Statistik zu Arizona Coyotes

NHL-Tabelle

zur Startseite

von
erstellt am 04.Nov.2016 | 07:32 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert