zur Navigation springen

US Sport

10. Dezember 2016 | 07:55 Uhr

Vierter NHL-Sieg : Draisaitl gewinnt mit Edmonton 3:1 gegen St. Louis

vom

Den Edmonton Oilers haben mit Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl ihren guten Start in die neue NHL-Saison bestätigt. Der fünffache Stanley-Cup-Sieger bezwang die St. Louis Blues mit 3:1 (0:0, 1:1, 2:0).

Edmonton holte sich den vierten Sieg im fünften Match. Tyler Pitlick (27. Minute), Milan Lucic (41.) und Connor McDavid (60.) trafen für das Team des deutschen Ausnahmetalents.

Siegreich waren auch die Pittsburgh Penguins mit Tom Kühnhackl. Gegen die San José Sharks zeigte der NHL-Champion ohne Kapitän Sidney Crosby nach zuletzt zwei Niederlagen im dritten Drittel seine Stärke. Evgeni Malkin (47.), Scott Wilson (50.) und Patric Hornqvist (55.) drehten nach einem 0:2-Rückstand die Partie. 

Verteidiger Korbinian Holzer bereitete mit seiner ersten Saisonvorlage den 3:2-Siegtreffer seiner Anaheim Ducks bei den Philadelphia Flyers vor. Ryan Garbutt sorgte acht Minuten vor dem Ende für die Entscheidung und den ersten Ducks-Sieg in dieser Spielzeit.

Keine Chance hatten Tobias Rieder und seine Arizona Coyotes bei der 2:5-Niederlage bei den Montreal Canadiens. Jakob Chychrun (27.) und Laurent Dauphin (37.) verkürzen im zweiten Drittel noch auf 2:4 und bezwangen Star-Torhüter Carey Price.

Nicht zum Einsatz kam Goalie Philipp Grubauer beim 4:2-Erfolg seiner Washington Capitals bei den Florida Panthers. Panthers-Routinier Jaromir Jagr erzielte mit dem zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich sein 750. NHL-Tor. Nur Wayne Gretzky (894 Treffer) und Gordie Howe (801) erreichten neben dem 44 Jahre alten Tschechen diesen Meilenstein.

Spielstatistik Flyers-Ducks

Spielstatistik Penguins-Sharks

Spielstatistik Panthers-Capitals

Spielstatistik Canadiens-Coyotes

Spielstatistik Oilers-Blues

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2016 | 07:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert