zur Navigation springen

Weitere Sportarten

07. Dezember 2016 | 09:35 Uhr

Kanu : Ungarns Ausnahme-Kanutin Kovacs beendet aktive Laufbahn

vom

Ungarns Ausnahme-Kanutin Katalin Kovacs (40) beendet ihre aktive sportliche Laufbahn. Die dreifache Olympiasiegerin im Kajak-Zweier (2004 und 2008) und -Vierer (2012) gab ihre Entscheidung vor der Presse in Budapest bekannt.

Mit 31 Weltmeister-Titeln in diversen Kajak-Disziplinen ist Kovacs absolute Rekordhalterin in dieser Sportart.

Zuletzt errang sie bei der Weltmeisterschaft in Duisburg 2013 im Zweier über 500 Meter zusammen mit Natasa Douchev-Janic für Ungarn Silber. 2014 wurde sie Mutter. Für die Spiele in Rio vermochte sie sich nicht mehr zu qualifizieren.

Kovacs begründete ihren Abschied auf der Pressekonferenz mit dem Scheitern bei der Olympia-Qualifikâtion sowie mit dem Wunsch, mehr Zeit für ihre zweijährige Tochter zu haben. Der Nationaltrainer der ungarischen Kanuten, Botond Storcz, erklärte: «Wir sind ihr zu großem Dank verpflichtet für die vielen schönen sportlichen Erfolge.»

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 11:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert