zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 15:23 Uhr

Fußball : UEFA-Wahl: England und Belgien unterstützen van Praag

vom

Die Fußballverbände Englands und Belgiens setzen sich im UEFA-Präsidentschaftswahlkampf im Gegensatz zu anderen namhaften Nationen für den Außenseiter Michael van Praag ein. Beide Verbände teilten mit, den Niederländer unterstützen zu wollen.

Der polnische Fußballbund gab hingegen bekannt, den favorisierten Konkurrenten Aleksander Ceferin aus Slowenien zu unterstützen. Laut dem englischen Verband FA verkörpert Van Praag «in einem entscheidenden Moment» für den Fußball «eine starke und glaubwürdige Führung». Das UEFA-Exekutivmitglied habe einen «beispielhaften Ruf», er könne die europäischen Verbände «mit Würde und Integrität vertreten», urteilten die FA-Bosse. Ähnlich äußerte sich der belgische Verband KBVB.

Van Praag ist bei der Wahl auf dem UEFA-Kongress am 14. September in Athen nur Außenseiter im Zweikampf mit dem slowenischen Verbandschef Ceferin. Der Deutsche Fußball-Bund hat Ceferin seine Unterstützung zugesagt und auch viele andere namhafte Verbände setzen sich für den Slowenen ein. Der spanische UEFA-Vize Angel Maria Villar Llona hatte als dritter Anwärter ursprünglich ebenfalls für die UEFA-Wahl gemeldet, aber seine Kandidatur am Dienstag zurückgezogen.

FA-Mitteilung zu van Praag - englisch

KBVB-Mitteilung zu van Praag - Flämisch

Mitteilung polnischer Verband - Polnisch

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2016 | 17:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert