zur Navigation springen

Weitere Sportarten

04. Dezember 2016 | 07:11 Uhr

Golf : Tiger Woods sagt auch Teilnahme an PGA Championship ab

vom

Golf-Superstar Tiger Woods wird zum ersten Mal in seiner Karriere alle vier Major-Turniere in einer Saison verpassen.

Die PGA of America teilte mit, dass der 40-jährige Amerikaner auf seine Teilnahme an der PGA Championship (28. bis 31. Juli) im Baltusrol Golf Club in der Nähe von New York verzichtet. Zuvor hatte der 14-malige Majorsieger bereits nicht beim Masters, der US Open und der British Open abgeschlagen.

Woods ist nach seiner Rückenoperation im September vergangenen Jahres immer noch nicht fit für ein Comeback auf der Profi-Tour. Sein bis dato letzten Turnier auf der PGA-Tour spielte die langjährige Nummer eins der Welt im August 2015. In der Weltrangliste rutschte er bis auf Platz 628 ab. Sein letzter Erfolg bei einem Major war der Sieg bei den US Open 2008. Wann Woods sein Comeback auf der US-Tour geben wird, ist weiter offen.

Mitteilung der PGA of America

zur Startseite

von
erstellt am 19.Jul.2016 | 20:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert