zur Navigation springen

Tennis

04. Dezember 2016 | 23:26 Uhr

Ziel Viertelfinale : Deutsches Davis-Cup-Team in Frankfurt gegen Belgien

vom

Das deutsche Davis-Cup-Team bestreitet seine Erstrunden-Partie gegen Belgien im kommenden Jahr in Frankfurt am Main.

Die Fraport Arena ist wie schon 2014 gegen Spanien und 2015 gegen Frankreich Austragungsort der Begegnung vom 3. bis 5. Februar 2017, wie der Deutsche Tennis Bund mitteilte. Gegen Spanien hatte es 2014 einen Sieg gegeben, das Duell mit Frankreich ging im vergangenen Jahr verloren.

«Wir haben in der Fraport Arena in den letzten Jahren sehr gutgespielt», sagte Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann. «Die Belgier mitDavid Goffin an der Spitze sind ein schwerer Gegner, aber wenn wir unsere beste Leistung abrufen, dann haben wir sicherlich Chancen auf einen Sieg. Unser erklärtes Ziel ist es, das Davis-Cup-Viertelfinale zu erreichen.»

Gespielt wird auf einem Hartplatz, der dem bei den zuvor stattfindenden Australian Open ähnlich ist. Auf wen Kohlmann in der Erstrunden-Partie zurückgreifen kann, steht noch nicht fest. Für das Relegationsspiel gegen Polen im September hatte die aktuelle deutsche Nummer eins, Alexander Zverev, abgesagt und damit für Irritationen gesorgt. Auch Philipp Kohlschreiber hatte verletzt passen müssen. Dennoch gelang dank eines 3:2-Sieges der Klassenverbleib.

Homepage Davis Cup

zur Startseite

von
erstellt am 20.Okt.2016 | 13:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert