zur Navigation springen

Tennis

10. Dezember 2016 | 17:44 Uhr

Reisestrapazen nach Melbourne : Deutsche Fed-Cup-Damen reisen 2017 zum Auftakt nach Hawaii

vom

Die deutschen Tennis-Damen müssen in der Erstrunden-Partie im Fed Cup gegen die USA auf Hawaii antreten.

Die zweifache Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber und Co. spielen in Lahaina, einer Stadt an der Nordwestküste der Insel Maui an, wie der Deutsche Tennis Bund bekanntgab. Die Partie findet am 11. und 12. Februar auf einem Hartplatz statt.

«Es ist immer noch ein Fed-Cup-Match, also Urlaub ist da nix», sagte Julia Görges in Singapur. «Es ist schlau gemacht, weit rüber, in der Hoffnung, dass möglichst wenige kommen. Ich glaube, den Gefallen tun wir ihnen nicht.»

Auf die deutsche Mannschaft kommen damit große Reisestrapazen zu, gehen die Australian Open in Melbourne doch nur zwei Wochen vorher zu Ende. In dieser Saison hatte die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes nur mit viel Mühe den Abstieg verhindert. Nach der Niederlage in der ersten Runde gegen die Schweiz sicherte sich das Team von Bundestrainerin Barbara Rittner mit einem 4:1 in Rumänien den Verbleib in der Weltgruppe.

Die Amerikanerinnen verfügen mit der Weltranglisten-Zweiten Serena Williams und Top-Ten-Spielerin Madison Keys über ein starkes Team.

Homepage Fed Cup

zur Startseite

von
erstellt am 27.Okt.2016 | 10:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert