zur Navigation springen

Tennis

11. Dezember 2016 | 07:14 Uhr

WTA-Finals im Tennis : Aus im Viertelfinale: Angelique Kerber scheitert in Hongkong

vom

Die Kielerin und Weltranglisten-Erste muss sich geschlagen geben - nicht das erste Mal in letzter Zeit.

Hongkong | Tennisspielerin Angelique Kerber ist auf dem Weg zu den WTA-Finals in Singapur nicht in Topform. In Hongkong verlor die Weltranglisten-Erste ihr Viertelfinale am Freitag gegen Daria Gavrilova klar mit 3:6, 1:6. Nach 1:14 Stunden war die Kielerin geschlagen und zog im sechsten Vergleich mit der Australierin zum ersten Mal den Kürzeren. Das Hartplatz-Turnier in Hongkong ist mit 250.000 Dollar dotiert.

Schon in Wuhan und Peking hatte die Australian-Open- und US-Open-Siegerin ein frühes Turnier-Aus hinnehmen müssen und war jeweils im Achtelfinale gescheitert. Die WTA-Finals der acht besten Tennis-Damen der Saison werden vom 23. Oktober an in Singapur ausgetragen.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Okt.2016 | 12:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen